Bienen, Bienen, Bienen – Honig, Honig, Honig

Die Imkerei elbgelb produziert sorgfältig gewonnene regionale Honigspezialitäten.
In den Vier- und Marschlanden steht unser Imkerhof: Hier erledigen wir alle vorbereitenden Arbeiten, richten das Material her und schleudern auch den Honig für Sie, den unsere Bienen dann hergestellt haben.

Unsere Bienen stehen auf unterschiedlichen Standplätzen verteilt in ganz Hamburg: von den Kais im Hafen bis zum Ohlsdorfer Friedhof – vom Niendorfer Gehege, Planten un Blomen bis zum Rieckhaus.

Unsere Hamburger Lagenhonige sind naturbelassen – in ihnen haben die Bienen den unglaublichen Reichtum pflanzlicher Vielfalt unserer blühenden Stadt eingefangen.

Purer Honiggenuss aus Hamburger Quartieren und Stadtmarken, die sie kennen - beginnen Sie Ihre Entdeckungstour bei uns!

wie ihr uns findet:

wo: Ihr erreicht uns mit dem Fahrrad über den Marschbahndamm bis Schule Ochsenwerder oder mit dem Bus 120 direkt Haltestelle Schule Ochsenwerder. Autos parken bitte am Elversweg im Bereich der Schule. Dann den kleinen Weg links neben der Schule und über den Holzsteg – schon steht Ihr auf unserer Wiese. Anfahrt -> hier bitte (Link) elbgelb.de/anfahrt/

Stefan Iblher + Regine Holzapfel

Ochsenwerder Twiete 26
Telefon: 040 85 37 11 58
Mail: honig@elbgelb.de 
www.elbgelb.de

03. Mai

03. Mai

das modernste Tomatentreibhaus Hamburg tischt auf:

14- 17 Uhr Tomaten Leckereien und Treibhausführung

Alle die mal wissen möchten wie Tomaten in einem modernen Gewächshaus kultiviert werden, sind ab 14 Uhr herzlich eingeladen unseren Hof zu besuchen.

Bei einer Führung durch unser Gewächshaus, zeigen und erklären wir, wieviel Technik in einem modernen Gewächshaus steckt. Aber auch was alles in Handarbeit geleistet werden muss, bis die Tomate im Supermarkt liegt.

Mit verschiedenen, kleinen Leckereien aus unseren Tomaten, wollen wir euch den Sonntag versüßen.

Wenn euch unsere Tomaten schmecken, könnt Ihr bei uns am Stand welche kaufen.

Kommt vorbei, probiert neues und erfahrt etwas über den modernen Gemüseanbau in Hamburg.

Bitte beachtet, dass wir aus hygienische Gründen immer nur höchstens 40 Personen pro Führung ins Gewächshaus rein lassen können, Schutzkleidung wird von uns gestellt und muss angezogen werden. Haustieren dürfen nicht ins Gewächshaus.

Die Führungen sind kostenfrei, Tomaten können gekauft werden und werden je nach Art und Menge berechnet.

 

13. September

13. September

Denk mal neu - wir sind die 6. Generation auf dem Hof

14-17 Uhr Mehr als sechs Generationen… unser Betrieb entwickelt sich immer weiter

Bei einer Führung durch unser Gewächshaus, zeigen wir, wie lang die Tomatenpflanzen inzwischen geworden sind und wie wir die Pflanzen auf das Saisonende vorbereiten.

Wie sich unser Betrieb bis heute weiterentwickelt hat, zeigen wir euch mit einigen alten und neuen Bildern.

Bitte beachtet, dass wir aus hygienische Gründen immer nur höchstens 40 Personen pro Führung ins Gewächshaus rein lassen können, Schutzkleidung wird von uns gestellt und muss angezogen werden. Haustieren dürfen nicht ins Gewächshaus.

Die Führungen sind kostenfrei, Tomaten können gekauft werden und werden je nach Art und Menge berechnet.