Mitmachgartenbau

Der Mitmachgartenbau ist ein Selbsterntegarten für Jedermann. Ohne Anmeldung, ohne Eintritt, ohne Jahresabo oder anderen Verpflichtungen!

Kommen Sie einfach vorbei und ernten (nach einer kleinen Einweisung)  Obst,Gemüse oder Kräuter selber. Sie bezahlen, was Sie geerntet haben.

Genießen Sie die Idylle, die Ruhe auf den Feldern, den Geruch von richtigen! Tomaten und schauen Sie selber, wie das Gemüse wächst. Wissen Sie noch, wie Kartoffelkäfer aussehen? Haben Sie schon mal eine Auberginenpflanze gesehen? Zeigen Sie ihren Kindern, dass Erbsen in Schoten und nicht in Dosen wachsen.

Außerdem haben wir Hühner, Wachteln, Gänse, Kaninchen, etliche Bienenvölker und unseren Hofhund.  Und einen großen Spielplatz.

Des Weiteren bieten wir viele DIY-Kurse an. Z.B. Naturkosmetik selber machen, Kräuterspaziergänge, Einkochkurse u.v.m.

Jantje Schumacher    

Warwischer Hauptdeich 72   
Telefon: 040 37087872
Mail: info@mitmachgartenbau.de

www.mitmachgartenbau.de

facebook: https://www.facebook.com/mitmachgartenbau/

02. + 03.Mai: Beschwipste Brotzeit

02. + 03.Mai: Beschwipste Brotzeit

Je nach Wetter laden wir Sie im Treibhaus oder auf dem Feld zu einem spannenden Vortrag zu dem Thema: „Schnaps &Co selber machen aus Früchten und Kräutern aus dem heimischen Garten„. Natürlich gibt alle Schnäpse und Liköre zur Verköstigung. Dazu servieren wir eine rustikale Brotzeit mit selbstgebackendem Brot und frisch hergestellten Brotaufstrichen – natürlich mit Zutaten aus dem eigenen Anbau. Damit Sie danach selber auf Schnaps-Streifzug durch Ihren Garten gehen können gibt es ein kleines Rezepteheft mit nach Hause. Tee, Kaffe, Selter ist dabei. Anschließend geführter Rundgang durch die Selbsterntefelder

Im Preis enthalten:

  • lebendiger Vortrag mit Tipps und Tricks zum Schnaps und Co selber machen
  • Verköstigung der selbst hergestellten Schnäpse (z.B. Amaretto, Erdbeerlimes, Apfelwein, Honigmet, Kräuterlikör, Gin, Qittenlikör, Eierlikör)
  • rustikale Brotzeit (alles eigene Herstellung)
  • Tee, Kaffee, Selter
  • Rezepteheft
  • geführter Rundgang durch den Betrieb

wann: Sa. 02.05. + So. 03.05.2020 15.00-17.30 Uhr

Anmeldung: nur mit Voranmeldung möglich. Plätze sind auf 20 begrenzt. Zum Anmeldeformular geht es hier.  Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Telefonnummer mit an (falls das Wetter gar nicht mitmacht oder zu weig Anmeldungen sind, behalten wir uns eine Absage vor.)

13. Juni

13. Juni

Gemüsefest - regionaler geht nicht

Heute ist nicht nur Gemüse selber ernten, sondern auch eine ganze Menge Programm rund um das Thema "Gemüse"

  • zu jeder vollen Stunde unterschiedliche Rallyes für Kinder über Feld und durch die Ställe
  • mit dem Team der DIY-Werkstatt Stark Heimwerken könnt ihr kleine Gemüsebeete für zu hause bauen 
  • die Wildkräuterfachfrau Andrea Porps macht einen Workshop zu dem Thema "Ich hol mir Grün vor meine Haustür". Was kann ich in einem kleine Garten, auf dem Balkon oder an der nächsten Straßenecke pflanzen? Was macht Sinn? 
  • auf die gestressten Gärtner wartet Simone Nickel-Berkel von der Reiki-Praxis Kirchwerder mit einem herrlichen Entspannungsprogramm. "Meditation auf dem Acker" wird genau so angeboten wie "Handmassagen für gestresste Gärtnerhände"
  • außerdem gibt es eine Baggermatschkiste und eine Malecke (mit Preiswettbewerb für die schönsten Gartenbau-Bilder) für Kinder
  • ein regionales  "Gemüse-Fingerfood-Buffet" für den kulinarischen Genuss 

wann: 10.00-18.00 Uhr

Eintritt frei

weitere Infos unter https://www.mitmachgartenbau.de/gemuesefest/

Sa., 12.09.2020

Sa., 12.09.2020

Fotoausstellung "Denk mal neu" und Selber ernten

Fotoausstellung “ Denk Mal Neu!“

Eine sehenswerte Fotoausstellung zu dem Wandel der Betriebe der Vier- und Marschlande – Mitten im Gemüsetreibhaus! Erleben Sie die letzten 70 Jahre in den Vier- und Marschlande noch einmal anhand der Beispiele der 30 Querbeet-Betriebe. Es wird spannend.

 

Selber ernten mit kleinem Herbstprogramm:

Kürbisse bemalen, Stockbrot grillen, kleines Kuchenbuffet, Imkerführungen zu den Bienenständen, Malwettbewerb mit Preisen für die schönsten Gartenbau-Bilder

wann: 10.00-18.00 Uhr

Eintritt frei

So., 13.09.2020

So., 13.09.2020

Fotoausstellung "Denk mal neu" und Podiumsdiskussion auf dem Acker

Fotoausstellung und „Diskussion auf dem Acker“

Eine sehenswerte Fotoausstellung zu dem Wandel der Betriebe der Vier- und Marschlande – Mitten im Gemüsetreibhaus! Erleben Sie die letzten 70 Jahre in den Vier- und Marschlande noch einmal anhand der Beispiele der 30 Querbeet-Betriebe. Es wird spannend.

Podiumsdiskussion : Wir reden nicht übereinander – sondern miteinander!

Wir haben Landwirte, Gärtner und Vertreter einiger Verbände auf der einen Seite, sowie Verbraucher auf der anderen Seite eingeladen, um in einer Podiumsdiskussion miteinander ins Gespräch zu kommen.

Alle wollen das gleiche: Regionale, nachhaltig erzeugte Lebensmittel. Nur; was gehört alles dazu, diese in den Vier- und Marschlanden zu erzeugen? Und wie stellt sich „der Verbraucher“ das vor? Welche Ansprüche hat er wirklich? Wie wirkt sich die Agrarwende hier vor Ort aus? Einfach nur „Bio“ fordern reicht nicht! Ein „so haben wir das immer schon gemacht“ auch nicht! Wo treffen wir uns?

Wir laden zum Zuhören und Mitdiskutieren ein

Nur mit Voranmeldung! Hier geht es zum Anmeldeformular

Wann: Ausstellung geöffnet ab 14.00 Uhr

Diskussionsrunde von 15.00-16.30 Uhr

Achtung: heute kein Selber ernten